0
Pascal Gabriel
Brustraus

36. Niemand gibt einen Fick

By 4. November 2019No Comments

 

Wir alle kennen die Angst, von unserer Gemeinschaft ausgeschlossen zu werden. Von anderen für unsere Schrägheiten bewertet zu werden. Gegen die Regeln zu verstoßen. Der zu sein, der wir wirklich sind. Anders zu sein.

Die Wahrheit ist: Niemand gibt wirklich einen Fick.

Die Anderen sind genau wie du zu beschäftigt mit sich selbst. Mit ihren lächerlichen Problemen, eigenbrötlerischen Zwängen und neurotischen Leben. Jeder versucht zuerst sich selbst zu retten. Jeder ist verwurstet in seiner eigenen Misere, in seiner eigenen Angst.

Selbst wenn du für einen Moment für deine Schrägheiten gesehen und verurteilt wirst: 2 Minuten später ist jeder wieder mit sich selbst beschäftigt. Niemand gibt wirklich einen Fick und das ist deine große Freiheit.