0
Pascal Gabriel
Brustraus

28. Du hast, was du haben musst

By 27. Oktober 2019No Comments

Wollen ist ein Wunsch, müssen ist eine Notwendigkeit. Ich will den Weltfrieden, Meere ohne Plastik und Tiere in Freiheit. Ich streite aber auch mit Freunden, fahre Autos mit Reifen aus 4 Gallonen Erdöl und gehe in den Zoo.

Das Gefühl für Wünsche ist immer leicht zu haben. Etwas Fantasie reicht aus. Das wirkliche Machen hat ein anderes Gefühl, eine andere Energie. Es ist tun, statt wollen. Es ist eine Notwendigkeit, etwas, das sein muss.

Du hast immer genau das, von dem du überzeugt bist, dass du es haben musst. Was du unbedingt haben musst, ist keine Variable, die du dir wegnehmen lässt. Dein Leben fällt immer auf deine eigenen Standards zurück, auf das, was notwendiger Weise sein muss.

Ein Macher manifestiert, indem er einem Wunsch Wirklichkeit verleiht. Aus welchem Wunsch machst du deine Notwendigkeit? Du hast, was du haben musst.